Vereinsgeschichte

chronik ico

SSV Bildergalerien

Wer ist online?

Aktuell sind 101 Gäste und keine Mitglieder online

Login

Suche

20 Jahre Herbstcross in Schönow

Zuerst möchte ich daran erinnern, dass wir diesen Lauf jetzt bereits seit 20 Jahren anbieten und organisieren. Ich möchte auf diesem langen Wege allen unseren damaligen und jetzigen Organisatoren, Helfern und Sponsoren Dank sagen. Ich hoffe, dass wir auch in den nächsten Jahre mit Ihrer Unterstützung rechnen können.

 

-> Link zur Bildergalerie

Die letzten UM Cup Läufe über 800, 1500, 5300 und 6200 Meter führten wieder durch die Schönower Eichberge. Die immer noch sehr steil und anspruchsvoll sind. Einige Läufer sagten hinterher: "Ein Glück das man übers Jahr hinweg vergisst, was das für eine Anstrengung ist und trotzdem meldet man sich immer wieder für diesen Crosslauf an". Mit diesem Hintergrund kann man den sportlichen Anspruch der Läufer nur ehren. Auch der älteste Starter hat am Ende das Ziel erreicht und konnte diese Strecke erfolgreich bewältigen. Auch die 1500 m Strecke hatte es in sich, die Läufer mussten den sehr feuchten Lehmberg erst einmal hoch laufen und später wieder heil runter kommen.

Nachdem in den letzten Tagen das Wetter etwas windig - aber recht freundlich war, sollte es in der Nacht vor dem Lauf doch noch ergiebig regnen. Der Wettkampftag war dann aber wieder regenfrei und bei 8°C konnte der Herbstcross starten. Die Laufstrecke war gut zu absolvieren, nur das letzte Teilstück des Feldmarkweges (am Lehmberg), mussten die Läufer eine sehr schmierige und glatte Stelle durchlaufen. In Summe waren es aber gute Wettkampfbedingungen und die Teilnehmer erziehlten sehr gute Laufzeiten.

In den Tagen vor dem Wettkampf mussten die Laufstrecken stark präpariert werden, Bäume und Gestrüpp mussten aus dem Weg geräumt werden. Viel Arbeit investierten wir in die Streckenkennzeichnung um zu vermeiden, dass die Läufer sich nicht im Wald verirren und ihre zutreffende Laufstrecke auch finden.

Das Starterfeld war mit 106 Sportlern gut besetzt, der älteste Läufer war 79 Jahre alt.

Mit der Auswertung gab es dieses Mal zum Glück keine Probleme, viele Teilnehmer haben sich rechtzeitig im Vorfeld angemeldet und die Nachmelder waren zeitig am Wettkampfort. Auf Grund der aktuellen Grippezeit, gab es aber auch einige Absagen, vor allem bei Kindern, aber im November kommt so etwas vor und ist doch recht normal.

 

Gesamtsieger vom Hauptlauf 800m wurden  
Sternkiker, Rio MK U10 Schwedter Hasen 3:43,4 min
Gerber, Jacob MK U10 Schönower SV- Jamikower Raketen 3:53,6 min
Kasiske,Jannis MK U10 TSV Bau Weiß 90 3:54,8 min
       
Gesamtsieger vom Hauptlauf 1500m wurden  
Henrici, Malte MK U12 1. SV Lok Templin 7:19,7 min
Tornow, Chantal WK U12 1. Schwedter Hasen 7:24,8 min
Lehmann, Rosa WK U12 2. SV Allemania Templin 8:05,9 min
       
Gesamtsieger vom Hauptlauf 6200m wurden  
6200 m (HS)   Gesamtwertung    
Berg, Thoralf M40 Schwedter Hasen 25:28,7 min
Lindemann, Dan M20 Angermünder Wiesel 26:12,4 min
Stege, Alexander M30 Angermünder Wiesel 26:25,4 min
       
Gesamtsieger vom Hauptlauf 5300m wurden  
Schütte, Jessica WJ U14 Fortuna Schmölln 27:37,6 min
Steffan, Leonie Lena WJ U14 Angermünder Wiesel 28:42,5 min
Henkel, Max MJ U16 SV Fortuna Schmölln 28:56,2 min
       
Gesamtsieger in der Alternativstrecke 5300m wurden  
Krüger, Matthias M35 Angermünder Wiesel 27:07,6 min
Steffan, Patrick M30 Angermünder Wiesel 29:50,9 min
Lindemann, Sven M45 Angermünder Wiesel 30:04,8 min
Anhänge:
Diese Datei herunterladen (1500m HS.pdf)1500m HS.pdf[ ]43 kB
Diese Datei herunterladen (5300m AS1.pdf)5300m AS1.pdf[ ]101 kB
Diese Datei herunterladen (5300m HS.pdf)5300m HS.pdf[ ]126 kB
Diese Datei herunterladen (6200m HS.pdf)6200m HS.pdf[ ]364 kB
Diese Datei herunterladen (800m HS.pdf)800m HS.pdf[ ]44 kB

Copyright © 2013 Schönower Sportverein.

All Rights Reserved.