fuss 2017

Spielberichte

Landesklasse Nord, 22. Spieltag 2017/18

Geschrieben von Jürgen Kern

Schönower SV  -  1. FV Eintracht Wandlitz  0:0

Wieder eine mäßige Heimleistung, kein Vergleich zum Auswärtsspiel in Glienicke.

(Bericht: Jürgen Kern)  In ihrem erst dritten Spiel in der Rückrunde erreichte der 1.FV Eintracht Wandlitz gegen den Schönower SV nach Niederlage und Sieg gegen Gramzow und Gartz ein 0:0.

Die Gastgeber, die auf den gesperrten Piotr Grabarczyk verzichten mussten, traten aber wieder mit Ihren beiden Außendeckern Nico Purath und Henrik Engelmann vom Start weg an. Beide Mannschaften lieferten sich ein kämpferisch starkes Match. Es begann mit einer guten Möglichkeit von Wojciech Szczupakiewicz (3.). Der Wandlitzer Torjäger Dennis Plaumann wurde in der 9.Minute vom sicheren Emil Dabrowski zur Ecke geblockt. Die zweite folgende Ecke schob Fabian Hingst knapp vorbei. Kurz danach spielte sich Aboozar Hassanzada bedrängt durch die Gäste-Abwehr, ohne erfolgreich abschließen zu können. Die Wandlitzer gingen dann auch schon mal etwas rustikaler zur Sache, was mit zwei Freistößen hintereinander geahndet wurde. Bartosz Tatarczuk, wie auch andere Spieler des SSV bei Standards ungenau, ließ diese Chance wirkungslos aus. Schiedsrichter Christian Winkler, selbst aktiv bei Parmen/Fürstenwerder, zeigte eine von zwei Gelben Norman Gest nach Foul an Purath zwar erst in der 39.Minute, hatte aber das von beiden Seiten robust geführte Spiel bis zum Ende sicher in der Hand. Die Gäste waren bei den Freistößen gefährlicher, aber Roland Galinski war gegen Jan Großer nach Freistoß von Manuel Thomas auf der Hut. Das Offensivspiel des Gastgebers war dann gefährlich, wenn der Ball über mehrere Stationen lief, wie in der 23.Minute, als Dariusz Szmulski etwas unüberlegt abschloss. Dadurch aber, dass die Deckung insgesamt zu tief stand, fehlte jedoch beim Aufbau der Angriffe das anspielbereite Mittelfeld. Kurz vor der Halbzeitpause war der SSV noch einmal in Nöten. Erst verlor Purath den Ball – Pascal Sorgast aus 25m übers Tor. Dann wollte der es nach Zusammenspiel mit Plaumann und Thomas wissen: Roland Galinski streckte sich reaktionsschnell und drehte den flachen Ball zur Ecke (43.). Die zweite Halbzeit war noch keine fünf Minuten alt, als Galinski erst vier Minuten behandelt und dann ausgewechselt werden musste. Für ihn ging Eric Lindow ins Tor. Letztmalig bei den B-Junioren zwischen den Pfosten, erwies er sich, fangsicher und mitspielend, als ein echter Rückhalt für sein Team. Dadurch konnte Trainer Reiner Scholz die zweite Option Engelmann weiter in der Abwehr spielen lassen. Eine weitere Verletzungspause, Gest schied verletzt aus (55.), ergab dann eine Nachspielzeit von sieben Minuten. Beide Teams suchten aber immer wieder den Weg nach vorn. Szczupakiewicz scheiterte mit einem Schrägschuss in der 69. Minute. Eine Minute später kniete sich vor dem Strafraum Dabrowski gegen Thomas hinein – das zweite Gelb des Tages war fällig. Der einsetzende Regen hielt beide nicht ab von ihren Bemühungen. Eine gute Vorlage von Hassanzada konnte Szczupakiewicz nur am Tor vorbeischießen (74.). Immer wieder trieb auch der für Pawel Bacler eingewechselte Robert Jung das Spiel seines Teams an. In der 76.bediente er den insgesamt recht blassen Szmulski, Tatarczuk scheiterte aus der Distanz. Bei den Wandlitzern scheiterte Sorgatz mit einem Kopfball (82.) und in der 87.Minute erzielte er nur eine Ecke. Zwei gute Möglichkeiten des Gastgebers konnten dieser auch nicht nutzen. Szmulski fand in Keeper Daniel Gatzmann seinen Meister (90.). In der 5. Nachspielminute hatte der glücklose Szczupakiewicz noch einen richtigen Riesen auf dem Fuß. Eine Niederlage hätte aber der Tabellenvierte an diesem Tag auch genauso wenig wie die einsatzstarken Schönower verdient.

SSV in folgender Besetzung: Galinski, Engelmann, Koch, Szczupakiewicz, Dabrowski, Hassanzada, Szmulski, Bacler, Purath, Zachowski, Tatarczuk,  eingewechselt: Jung, Lindow

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok